Unterwegs mit dem Heidengraben-Guide

Kurzinfos:

Streckenlänge:

Mitnehmen:

Treffpunkt
Parkplatz Hochholz/Astropfad gegenüber dem Burrenhof an der K 1263.

Dauer
ca. 4 Stunden

Teilnehmer:

Alb-Guide:
Wolf-D. Herder

 

Beschreibung:

Riusiava hieß einmal die Stadt, die trotz ihrer kurzen Blüte weithin bekannt war. Die Funde der Archäologen bezeugen weitreichende Handelsbeziehungen in Ferne Länder. Wir tauchen ein in die Welt dieses geheimnisvollen Volkes und erfahren vieles über ihr Leben, ihre Kunst und ihre handwerklichen Geschicke. Begleiten Sie Divico den Tiguriner in keltischer Tracht durch das größte Oppidum Mitteleuropas, „erleben“ Sie Geschichte archäologisch fundiert und humorvoll, verständlich erzählt.

Der Erlös der Führung wird der Archäologischen Gruppe von FAKT e.V. für den Heidengraben gespendet.

Die Tour ist von März bis mitte November für Gruppen buchbar.