Im Geopark auf Schritt und Tritt

Wanderung bei Bad Urach

Kurzinfos:

Streckenlänge:
9 km, Höhendifferenz 150 m

Mitnehmen:
Vesper, Getränk; Grillmöglichkeit vorhanden

Treffpunkt
Bad Urach-Seeburg, Löwirtsmarieshäusle

Dauer
ca. 5 Stunden

Teilnehmer:
Geeignet für Kinder ab 10 Jahre, nicht geeignet für Rollstuhlfahrer.

Alb-Guide:
Gerhard Haag

 

Beschreibung:

Eine Tour, die selbst einem verwöhnten Wanderer vieles bietet: Wiesenwege und Wacholderheiden mit Ausblicken auf das malerische Dorf Seeburg mit seinen vier Tälern, tiefe Wälder, wildromantische Schluchten und immer wieder Wasser. Die Strecke führt zum großen Teil entlang des Premiumwanderwegs „Seeburgsteig“. Das Dorf ist geprägt von dem kalkhaltigen Wasser der Alb. Ein Bach unterquert die Erms zweimal, bevor er doch in sie mündet. Kulturelle und geschichtliche Ereignisse bis ins 20. Jahrhundert machen diese Wanderung zu einem Erlebnis. Ein Kleinod ist die Kirche mit Secco Malerei aus dem 13. Jahrhundert.
Am Schluss Einkehr möglich im romantischen Café Schlössle.

Auf Wunsch kann die Tour für Gruppen verkürzt werden (Streckenlänge 4 oder 5 km, Höhendifferenz der verkürzten Tour 100 oder 150 m, Gruppenpreis der Kurztour € 80).

Führung auch in englischer Sprache.