Albtraufwanderung – auf den Spuren von Herzog Ulrich

Kurzinfos:

Streckenlänge:
ca. 11 km, Steigung ca. 300m

Mitnehmen:
Gutes Schuhwerk (Wanderschuhe), wetterfeste Kleidung

Treffpunkt
Unterhausen, Bushaltestelle Oberhausener Steige

Dauer
 9.45-15.30 Uhr

Teilnehmer:

Alb-Guide:

Beate Spohn-Gundert

 

Beschreibung:

Den Albtrauf in seiner herbstlichen Buntheit erwandern und erleben. Die geologischen Besonderheiten der Alb sind beim Wandern ganz offensichtlich und haben zu ganz unterschiedlichen wirtschaftlichen Entwicklungen im Tal und auf der Albhochfläche geführt.
Näher betrachtet werden zudem die unterschiedlichen Pflanzengesellschaften, die den Wegrand säumen, und erläutert, was diese über den jeweiligen Standort aussagen.
Nachdem wir immer wieder herrliche Ausblicke genießen, werden wir der „Frage“ nachwandern, wo denn wohl das Wasser der Albhochfläche bleibt. (Bei Wunsch Besichtigung von Schloss Lichtenstein möglich).