Startseite

 

Die Gönninger Seen - vom Tuffsteinbruch zum Naturparadies

 
 
Eine faszinierende vom Tuffstein geprägte Wasserlandschaft am Fuße der Schwäbischen Alb: Lassen Sie sich von ihren malerischen Seen verzaubern und in die geheimnisvollen Geschichten einweihen, die sich um die alte Mühle „im kühlen Grunde" ranken. Bei der Exkursion kommen nicht nur Hobby-Geologen auf ihre Kosten, sondern auch Menschen mit Geschichtsinteresse erfahren Überraschendes. Schließlich kam es in diesem Tal zum Ende des Zweiten Weltkriegs zu folgenschweren Vorfällen.
Auf Anfrage auch als zweistündige Kurztour.
 
 
Streckenlänge:
ca. 4 km, leicht
 
Mitnehmen:
Fernglas, evtl. Becherlupe
 
Treffpunkt/Dauer:
Parkplatz an der Talkehre zwischen Gönningen und Sonnenbühl-Genkingen, halbtags
 
Anfahrt mit ÖPNV:
Anfahrt mit ÖPNV nur bis Gönningen möglich
 
Alb-Guide:
Stephan Wagner, Tel. 07128/2450
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Teilnehmer:
min 5 und max. 20; geeignet für Kinder ab 8 Jahren
 
für Schulklassen besonders geeignet!
Bildergalerie über www.himmel-und-erde.com (im Aufbau)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Alb Guide - Mittlere schwäbische Alb